KBS Logo


Kreativität kennt kein Corona - die Bildschulen trotzen der Krise


Liebe Interessierte, Medienschaffende und Unterstützende 

Eigentlich hätte 2020 unser Jubiläumsjahr mit vielen Aktivitäten, Anlässen und Austausch werden sollen: Ein fröhliches, farbiges und lebendiges Konferenz-Bildschulen-Schweiz-Jahr mit dem ersten Bildschul-Sommerlager. Es kam wie wir alle wissen anders.

Was aber war mit den Kindern und Jugendlichen, für welche der wöchentliche Besuch in einer Bildschule zum Alltag gehörte? Wie gingen sie mit der Krise um und was konnten die Bildschulen in dieser Zeit für die Teilnehmer_innen tun? Einblicke in dieses Thema und in die breit gefächerte Welt der Bildschulen gewähren wir Ihnen heute mit diesem Newsletter sowie jederzeit auf Instagram.

Feiern werden wir unser fünfjähriges Bestehen trotzdem – im 2021 – dann werden es sechs Jahre KBS sein und darauf freuen wir uns schon heute!

Ihre

Konferenz Bildschulen Schweiz
Lockdown Cartoon
Lockdown Cartoon von Karin Schneider @K'Werk Zürich

"Während dem Lockdown hatten wir im Fernunterricht der regulären Schule mit einigem Druck umzugehen, die Aufgaben mussten immer pünktlich abgeliefert werden. Vom K`Werk haben wir während der ganzen Zeit kreative Aufgaben erhalten – aber ohne Leistungsdruck. Auch durften wir uns gute Kameras ausleihen, das war toll und zeigt das grosse Vertrauen in uns."

Gina P. Teilnehmerin Fotokurs K’Werk Basel
Die letzten Wochen zeigten den Bildschulen, wie wichtig für die Kinder und Jugendliche die Bildschulen in ihrem Leben geworden sind. Mit den landesweiten Schulschliessungen mussten auch die Bildschulen ihre Türen offiziell per 16. März 2020 schliessen.  
Die Bildschulleitenden und Unterrichtenden arbeiteten mit Hochdruck an Ideen und Umsetzungen, um den Kindern und Jugendlichen ein Minimum an kreativem Tun zu ermöglichen. Die Bildschulen erprobten die unterschiedlichsten Ansätze und sammelten Erfahrungen zum nicht verorteten Unterricht:
Corona Schachtel Frauenfeld
Corona Schachtel @Bildschule Frauenfeld

Alle Kinder und Jugendliche konnten zu Beginn des Lockdowns ihre angefangen Skizzenbüchlein und verschiedene Materialien in einer Corona Schachtel abholen. Darin zu finden gab es viele weitere Anregungen und weitere Termine für eine "Auffüllung" der Schachtel.
Was sammelst du - Heft
Was sammelst Du - Heft @K'Werk Zürich

Mit einem kleinen Heftchen wurden den Teilnehmer_innen Wege der kreativen Vorrats-beschaffung erfahrbar näher gebracht.
K Werk @Home
K'Werk@ Home @K'Werk Basel und K'werk Zug

Während in Basel die Anregungen und das Material per Post zu den Teilnehmer_innen heim geschickt wurden, erprobte das K'werk Zug u.a. eine digitale Variante zum Download.

Der finanzielle Schaden lässt sich noch nicht beziffern. Der emotionale Schaden in den Bildschulen ist aber beträchtlich - sehen Sie selber:
Film anschauen
Bildschule Aarau

Wir wachsen weiter

Mittlerweile umfasst das nationale Netzwerk der Bildschulen 14 Bildschulen in der Schweiz, davon 13 in der Deutschschweiz und eine Einrichtung in Lugano.

Im Juni 2020 eröffnete in Bülach mit der Bildschule bildstill* die erste Bildschule im Zürcher Unterland.
Auch in Maienfeld können ab August 2020 Kinder und Jugendliche erstmals Kurse in einer Bildschule besuchen. Am 3. August 2020 eröffnet dort die Juniors Academy, Bildschule der Schule für Gestaltung Graubünden

Weitere Zahlen und Fakten aus dem Jahr 2019 finden Sie hier: Facts & Figures 2019
K'Werk Baselland

Politischer Vorstoss im Baselbiet

Als einer der ersten Kantone, der den Wert einer ausserschulischen gestalterischen Bildung für Kinder und Jugendliche erkannt hat, ist der Kanton Baselland. Vergangene Woche wurde dort im Landrat eine entsprechende Motion eingereicht.

Damit dies überhaupt möglich wurde, ist der vernetzen Lobbyarbeit des Leitungsteams des K’Werks Baselland zu verdanken. Dieses hat es rund drei Jahre nach Eröffnung geschafft, kantonale Politiker_innen und weitere Schlüsselpersonen von ihrer Arbeit und der Vision der Bildschulen zu überzeugen.
Opart K'Werk Basel

Weitere Förderung durch die Beisheim Stiftung

Seit 2017 wird die Konferenz Bildschulen Schweiz durch die Beisheim Stiftung substantiell unterstützt. Dank dieser Unterstützung kann die Bildschulbewegung Schweiz ihre Arbeit stetig professionalisieren und bestehende Bildschulen in ihrer Arbeit unterstützen sowie die Gründung neuer Bildschulen in der Schweiz anregen und begleiten.

Ende 2019 hat sich die Beisheim Stiftung entschieden, die Konferenz Bildschulen Schweiz für weitere vier Jahre finanziell zu unterstützen.

Für dieses grosse Vertrauen in unsere Arbeit möchten wir an dieser Stelle der Beisheim Stiftung herzlich danken.
K'Werk Zug

Lernen Sie uns kennen!

Trotz der unsicheren Lage planen wir für das zweite Halbjahr 2020 einige kleinere Anlässe, welche Ihnen die Möglichkeit bieten, die Bildschulen und ihre Arbeit kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!

LABforKids 2020
In den LABforKids Angeboten des K’werks Zug werden Kinder und Jugendliche aktiv im Raum tätig und setzen sich intensiv mit ihrer gebauten Umwelt auseinander. Das LABfor Kids 2020 bietet hierzu im Rahmen der Sonderausstellung "BASEhabitat" im Ziegelei-Museum Cham für Kinder, Lehr- und Vermittlungspersonen und Interessierte vielfältige Möglichkeiten, in das Thema Baukultur einzutauchen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kultissimo Luzern vom 20. bis 22. November 2020
Das BildWerk Luzern - die erste Bildschule in Luzern - präsentiert sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit. Mit dabei ist auch ein Angebot des K'werks Zug. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier


Vorschau: Jubiläumsjahr 2021
Wir feiern unser sechsjähriges Bestehen mit abwechslungsreichen Werkschauen, öffentlichen Anlässen und dem ersten Bildschullager der Schweiz.

Weitere Informationen und Details finden Sie zu gegebener Zeit hier
Werkschau

Kunst kennt keine Quarantäne

Auch wenn diesen Sommer die Werkschauen in den Bildschulen nicht stattfinden, ermöglichen einige Bildschulen virtuelle Einblick ins aktuelle Schaffen:

Projektgalerie Kunst kennt keine Quarantäne Kunstschule Liechtenstein

Online Werkschau K'Werk Basel
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Folgen Sie uns und lassen Sie sich inspirieren!
instagram
Der Aufbau der Konferenz Bildschulen Schweiz wird ermöglicht durch:


Kontakt
Konferenz Bildschulen Schweiz
Sarah Frey
Vogelsangstrasse 15
4058 Basel
Schweiz

kontakt@bildschulen.ch
+41 (0)79 682 41 06

www.bildschulen.ch
Spenden




 
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.